DaF/DaZ-Trainer

Am kommenden Freitag beginnt der Lehrgang DaF/DaZ-Trainer am BFI in Salzburg. Für die nächsten 2 Semester bin ich einmal im Monat am Freitag, sowie Samstag nicht verfügbar. Auf die Ausbildungsinhalte freue ich mich schon sehr!

Schade ist, dass sich der Lehrgang mit einer MELTE-Ausbildung schneidet, die ich parallel dazu nun leider nicht machen kann. Ich bin aber überzeugt davon, dass es schon bald eine Ersatzmöglichkeit geben wird.

Tag #JOPHIsuchtJOB

Vor einigen Tagen habe ich beschlossen, dass ich sämtliche Medien, die ich dazu einsetze um zu Jobs zu gelangen, mit dem Tag #JOPHIsuchtJOB, markieren werde. Vielleicht wird dieser Tag eines Tages von jemandem entdeckt und vielleicht erhalte ich dann mein – im Video (siehe weiter unten) gefordertes – Vorstellungsgespräch.

Voller Körpereinsatz mit Scrolltext und Video-Lebenslauf *gg

„Tag #JOPHIsuchtJOB“ weiterlesen

Tag #godsDEBUGmode / #partE

Diesen Tag nutze ich, um besonders übertriebene Bigotterie zu markieren oder um auf religiöse Inhalte zu reagieren, welche auf Hass zurückzuführen sind. Darauf basierend ist auch ein Kunstprojekt entstanden:http://godsDEBUGmode.com/

Dieses Projekt stellt den User vor die Aufgabe, sich eine Frage zu überlegen, diese für sich selbst auszusprechen und sich von 4 Filmszenen inspirieren zu lassen. Es basiert auf dem Kunstfilm #partE, welcher über den Link „watch full artwork now“ abgerufen werden kann.

Der Film wurde mehrmals im TV ausgestrahlt. Siehe auch partE – Der Film.

Tag #JoPhiGURU

Dieser Tag steht für all jenes, bei dem ich glaube, dass es für alle interessant sein könnte, wenn sie denn Interesse dafür haben. Ja, die Definition ist etwas merkwürdig, aber zugegeben sehr treffend.

JoPhi.guru – Johannes Hinterberger

Diesen Blog sehe ich – fern ab von Facebook, Twitter, Instagram, Google+ und anderen sozialen Netzwerken – als Plattform, um einerseits meine Gedanken loszuwerden, und andererseits meine Tätigkeiten zu dokumentieren. Teils öffentlich, teils für registrierte NutzerInnen und teils für mich als Spiegel meiner Selbst..

TeilnehmerInnen meiner Schulungen/Trainings/Unterstützungsangebote werden Zugriff auf vielfältige Unterlagen erhalten.